Team

Man hat’s doch sicher schon mal erlebt: Man kommt nach einiger Zeit aus dem Ausland zurück, probiert dort etwas Neues um bloß enttäuscht zu werden, dass man es zu Hause nirgends finden kann. So ist es uns ergangen. So hat unsere Geschichte angefangen und uns dahin gebracht wo wir jetzt sind.

Von Skandinavien zurück nach Kärnten

Nach unserer Rückkehr aus Skandinavien mussten wir (Jenni & Neno) feststellen, dass es schier unmöglich war guten “echten” Cider in Österreich zu finden. Was macht man also wenn man etwas nirgends finden kann, aber so sehr möchte? Genau, man macht’s selbst! Gesagt, getan. Die Idee einer Craft Cidery in Österreich war geboren. Nach den anfänglichen Experimenten im Hinterhof, musste schnell die Garage adaptiert und umgebaut werden, damit die Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Und wie man ja weiß, hatten einige gute Sachen ihre Anfänge in der Garage.

Warum eigentlich "Moskito"?

Fragst du dich warum es ausgerechnet Moskito heißt? Dazu gibt’s natürlich eine kleine Geschichte:

In Finnland machten wir uns auf unseren ersten Cider herzustellen und das Ergebnis war schon ganz OK. Aber viel interessanter war, dass sich in jeder zweiten Flasche ein klitzekleines Ding befand. Was sollt es anderes sein als ein Mosquito.

Die Zeit verging und auch wir verbesserten unser Wissen und Technik um noch besseren Cider herzustellen. Als es dann an der Reihe war einen Namen zu finden, konnten wir nicht anders als dorthin zurückzukehren mit dem Alles begann:  Unseren kleinen Freunden. Mit einem ganz wichtigen Unterschied: Die Mosquitos vom Inneren haben wir auf das Äußere der Flasche platziert um die Marke Moskito Cider zu kreieren.


Unser Cider

Man hat’s doch sicher schon mal erlebt: Man kommt nach einiger Zeit aus dem Ausland zurück, probiert dort etwas Neues um bloß enttäuscht zu werden, dass man es zu Hause nirgends finden kann. So ist es uns ergangen. So hat unsere Geschichte angefangen und uns dahin gebracht wo wir jetzt sind.

Von Skandinavien zurück nach Kärnten

Nach unserer Rückkehr aus Skandinavien mussten wir zwei Kreativköpfe Jenni & Neno feststellen, dass es schier unmöglich war guten “echten” Cider in Österreich zu finden. Was macht man also wenn man etwas nirgends finden kann, aber so sehr möchte? Genau, man macht’s selbst! Gesagt, getan. Die Idee einer Craft Cidery in Österreich war geboren. Nach den anfänglichen Experimenten im Hinterhof, musste schnell die Garage adaptiert und umgebaut werden, damit die Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Und wie man ja weiß, hatten einige gute Sachen ihre Anfänge in der Garage.

Warum eigentlich "Moskito"?

Fragst du dich warum es ausgerechnet Moskito heißt? Dazu gibt’s natürlich eine kleine Geschichte:

In Finnland machten wir uns auf unseren ersten Cider herzustellen und das Ergebnis war schon ganz OK. Aber viel interessanter war, dass sich in jeder zweiten Flasche ein klitzekleines Ding befand. Was sollt es anderes sein als ein Mosquito.

Die Zeit verging und auch wir verbesserten unser Wissen und Technik um noch besseren Cider herzustellen. Als es dann an der Reihe war einen Namen zu finden, konnten wir nicht anders als dorthin zurückzukehren mit dem Alles begann:  Unseren kleinen Freunden. Mit einem ganz wichtigen Unterschied: Die Mosquitos vom Inneren haben wir auf das Äußere der Flasche platziert um die Marke Moskito Cider zu kreieren.

Team Moskito Cider
Zu unserem Cider
Team

Man hat’s doch sicher schon mal erlebt: Man kommt nach einiger Zeit aus dem Ausland zurück, probiert dort etwas Neues um bloß enttäuscht zu werden, dass man es zu Hause nirgends finden kann. So ist es uns ergangen. So hat unsere Geschichte angefangen und uns dahin gebracht wo wir jetzt sind.

Von Skandinavien zurück nach Kärnten

Nach unserer Rückkehr aus Skandinavien mussten wir zwei Kreativköpfe Jenni & Neno  feststellen, dass es schier unmöglich war guten “echten” Cider in Österreich zu finden. Was macht man also wenn man etwas nirgends finden kann, aber so sehr möchte? Genau, man macht’s selbst! Gesagt, getan. Die Idee einer Craft Cidery in Österreich war geboren.

Nach den anfänglichen Experimenten im Hinterhof, musste schnell die Garage adaptiert und umgebaut werden, damit die Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Und wie man ja weiß, hatten einige gute Sachen ihre Anfänge in der Garage.

Warum eigentlich "Moskito"?

Fragst du dich warum es ausgerechnet Moskito heißt? Dazu gibt’s natürlich eine kleine Geschichte:

In Finnland machten wir uns auf unseren ersten Cider herzustellen und das Ergebnis war schon ganz OK. Aber viel interessanter war, dass sich in jeder zweiten Flasche ein klitzekleines Ding befand. Was sollt es anderes sein als ein Mosquito.

Die Zeit verging und auch wir verbesserten unser Wissen und Technik um noch besseren Cider herzustellen. Als es dann an der Reihe war einen Namen zu finden, konnten wir nicht anders als dorthin zurückzukehren mit dem Alles begann:  Unseren kleinen Freunden. Mit einem ganz wichtigen Unterschied: Die Mosquitos vom Inneren haben wir auf das Äußere der Flasche platziert um die Marke Moskito Cider zu kreieren.


Zu unserem Cider